Mängelexemplare: Beim Buchkauf richtig sparen

Ich als Vielleser bin ein großer Fan von Mängelexemplaren. Warum? Weil sie günstig und trotzdem noch einwandfrei zu lesen sind. Wem es auf den Inhalt ankommt (und das ist bei Büchern ja meistens der Fall), verkraftet auch einen kleinen Kratzer am Cover oder ein Eselsohr auf Seite 308. Trotzdem sind diese Bücher natürlich nicht mehr zu 100 Prozent fehlerfrei und dürfen deshalb viel günstiger verkauft werden. Und genau das machen wir bei Terrashop.maengelexemplare02

In Deutschland gilt das Buchpreisbindungsgesetz. Es besagt, dass Bücher zu einem Preis verkauft werden müssen, die der Verlag zuvor festschreibt. Für Buchhändler heißt das: Eine wirkliche Preisgestaltung, um etwa gegenüber der Konkurrenz einen Vorteil zu erzielen, ist nicht möglich. Von dieser Regelung gibt es aber Ausnahmen und diese machen wir uns zu Nutze – um euch einen Preisvorteil zu verschaffen.

Mängelexemplare fast ohne Mängel
Immer wenn ein Buch nicht mehr ganz in Ordnung ist (kleine Kratzer, ein paar Eselsohren, angestoßene Ecken etc.), darf man es als Mängelexemplar kennzeichnen und günstiger verkaufen. Wichtig ist dabei zu wissen: Mängelexemplare, die wir verkaufen, waren noch nie im Privatbesitz, sondern wurden vor allem durch Lagerung und Transport beschädigt. Wichtig ist auch zu wissen, dass diese Schäden so gering sind, dass die inhaltliche Qualität darunter nicht leidet. Wir würden beispielsweise niemals Bücher verkaufen, in denen eine Seite fehlt oder deren Beilage-CD/DVD nicht mehr vorhanden ist. Wer bei Terrashop einen Mängelexemplar kauft, bekommt von A bis Z den gleichen Inhalt geliefert wie bei einem fehlerfreien Exemplar zum Vollpreis.

maengelexemplareWir haben uns darauf spezialisiert, solche Mängelexemplare in großen Stil einzukaufen, damit wir euch günstiger mit diesem oder jenen Buch beliefern können. Doch auch so genanntes Modernes Antiquariat und Sonderausgaben verkaufen wir. Und zwar aus dem gleichen Grund: Sie sind günstiger (geworden). Denn der Verlag hat die Buchpreisbindung aufgehoben. Das geht, weil die besagte Auflage schon etwas älter ist oder weil es sich um eine Sonderausgabe handelt. Sonderausgaben sind zum Beispiel Nachdrucke oder Neuauflagen von Originalausgaben – oft in einfacher Ausstattung (etwa Soft- statt Hardcover), inhaltlich aber identisch.

Natürlich verkaufen wir nicht nur Mängelexemplare. Auch neue Bücher zum festgelegten Preis (Buchpreisbindung) gibt es bei Terrashop. Wer aber richtig sparen will, wirft einen Blick in die Rubrik für Mängelexemplare.