Mach dieses Buch fertig: Das etwas andere Mängelexemplar

mach-dieses-buch-fertigMach dieses Buch fertig – der Name ist Programm. An diesem Buch darf man sich ganz ohne schlechtes Gewissen austoben: Bekritzeln, anmalen, bekleben, zutackern, gegen die Wand schmeißen, darauf herumtrampeln, knicken, anzünden, auf den Tisch hauen, besticken, zum Fenster hinauswerfen, Seiten mit dem Stift durchbohren, Briefmarken, Fotos und anderen Kram einheften, zerschneiden oder herumschleudern. Auf jeder Seite steht eine andere Gemeinheit, die man diesem Buch antun soll.

Im Oktober hatten wir euch zum Mitmachen aufgerufen und zehn Exemplare von „Mach dieses Buch fertig“ verlost. Die Gewinner sollten das Buch so richtig fertig machen und uns zurück schicken. Als Dankeschön sollte es für die besten Rücksendungen – also die am besten fertig gemachten Bücher – Gutscheine geben. Und wir wollten aus den Büchern dann ein nettes Video machen, um zu zeigen, was man damit alles anstellen kann. Leider – und das finde ich mehr als traurig – kam nur ein einziges dieser zehn Bücher zurück. Und das war dermaßen lieblos fertig gemacht worden, dass wir es euch nicht zeigen möchten.

Deshalb hat sich unser Mitarbeiter Stefan Petry bereit erklärt, eines der Bücher vorzeigbar fertig zu machen – mit der Tatkräftigen Hilfe seiner Freundin (besten Dank!). Und das kann sich schon eher sehen lassen, wie ihr jetzt in diesem tollen Video seht. Die Hintergrundmusik stammt übrigens von www.mp3-gema-frei.de. Auch dafür herzlichen Dank.

„Mach dieses Buch fertig“ gibt es übrigens für 9,90 Euro bei terrashop.de – falls ihr selber mal kreativ zerstören und euch austoben wollt.